Antauchen Ostsee Hohwachter Bucht

28.04. - 01.05. 2017

Zum diesjährigen Antauchen haben sich 18 Leute in den „echten Norden“, an die schleswig-holsteinische Ostseeküste, aufgemacht. Ziel war, wie schon oft, der Zeltplatz „Blank Eck“, direkt an der Ostsee. Mit dabei waren Taucher vom TCO, TCL, sowie treue Begleiter (inklusive ein Mini): Andrea, Achim, Rainer, Birgit, Constantin, Thomas, René, Mike, Corinna, André, Ralf, Carola, Wenke, Mario, Kirsten, Jürgen, Steffen, Birgit. Das Wetter war rau aber herzlich, das heißt kalt und windig, aber ab Sonnabend Nachmittag schien die Sonne. Sonnabend haben René und André schon mal Tuchfühlung mit der kühlen Ostsee (8 Grad) aufgenommen. Die Sicht war nicht so besonders, es war ja auch sehr wolkig. Am Sonntag haben es dann die anderen gewagt. Um es gleich vorweg zu nehmen: diesmal haben wir leider keinen Seehasen gesichtet. Dafür jede Menge Krabben, einige Fische, jede Menge schöner Bewuchs. Die vorwiegende Farbe war rot. Das war schon besonders. Hab zum ersten Mal eine Seenadel gesehen. Die musste ich eine ganze Weile anstarren, bis ich das lange schmale Gebilde als ‚Fisch‘ erkannt habe. Hatte tatsächlich Augen. Abends wurde ein großes Feuer an der Steilküste angezündet. Die Kulisse war malerisch, der Sonnenuntergang perfekt und das Feuer hat uns aufgewärmt. (Geholfen hat dabei der eine oder andere Glühwein und das wir wie Pinguine zusammen gedrängt standen.) Am Montag war es zwar wieder sonnig, aber noch windiger, so dass wir nach dem Frühstück gemütlich unsere Sachen gepackt und uns wieder in Richtung Berlin aufgemacht haben. Das war wieder ein schönes gemeinsames Wochenende. Birgit         
            2015
            2015
            2015
            Archiv
Berichte aus den Jahren 2010 - 2014 2009 - 2005
            2016
            2015
            2017