Tauchreise nach Kroatien

21.10. - 28.10. 2017

Herbst in Berlin, Spätsommer in Kroatien. Noch mal Sonne tanken, noch mal im Warmen Tauchen und eine schöne gemeinsame Woche verbringen. Zum Abschluss der Tauchsaison sind wir wieder auf die kleine Halbinsel vor Trogir gefahren. Unsere Tauchbasis war wie immer das Trogir Diving Center. Inzwischen kennt man sich schon gut und freut sich, sich wiederzusehen. Mit dabei waren viele Wiederholungstäter, aber auch Neulinge. Sogar aus dem Segelurlaub sind einige mit dazu gekommen. Um es kurz zu machen, es hat uns allen wieder gut gefallen. Wetter gut (20° Luft, 20° Wasser, nur an zwei Tagen mehr Wind) und unter Wasser viel zu sehen. Zum ersten Mal hab ich hier einen Seehasen gesehen. Der ist hier aber, im Gegensatz zu unserem Ostsee- Seehasen, eine Schnecke. Interessantes Gebilde. Und ansonsten, schaut euch einfach die Bilder an. Es wurde aber nicht nur schön getaucht, auch für die Ausbildung wurde geübt und Prüfungsteile erfolgreich bestanden, bzw. abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch! Neben Tauchen kann man hier auch viel über Wasser und an Land unternehmen: Schnorcheln, Paddeln, Wandern, die Gegend erkunden oder einfach nur am Strand sein. Gemütlich den Tag ausklingen lassen gehört natürlich auch dazu. Mal selbstgekocht, mal Restaurant, mal beim guten Essen bei Miki und seinem Team. Ach so, falls sich jemand noch an die Tankstelle erinnert, die dann leider irgendwann kaputt oder weg war. Das Exemplar hier vorne im Bild ist ein Geschenk von uns an das Trogir Diving Center. Birgit
            2015
            2015
            2015
            2015
            Archiv
Berichte aus den Jahren 2010 - 2014 2009 - 2005
            2016
            2015
            2017
            2018