Trainingslager am Störitzsee 28.09. - 02.09.2016

Wie jedes Jahr haben wir in der letzten Ferienwoche ein Ausbildungslager für die Jugend, auszubildende Taucher und für die OT-Taucher veranstaltet. Die kalten Nächte und warmen Tage haben alle sehr gut überstanden, nicht nur durch das umfangreiche Programm und Training, das morgens anfing mit Frühsport und abends endete mit Yoga oder Athletik, sondern auch durch den vielen Spaß und Unterhaltung der durch  die hohe Anzahl an Jugendlichen und Erwachsenen gegeben war.   Die Ausbildung der Taucher fand nicht nur im Störitzsee statt, sondern auch im Straus- und Helenesee. Wir sind dort nicht nur zum Spaß getaucht und um uns die Fische anzusehen, sondern hauptsächlich für die Ausbildung. Die Ausbildung der Anwärter war sehr erfolgreich, sie mussten viel dafür tun vom Aufstieg unter Wechselatmung bis zum Schnorcheln mit voller DTG Ausrüstung. Es hat unserem Tauchlehrer Erbse viel Spaß und Freude bereitet zuzusehen, welche Fortschritte seine Schüler machen. Außerhalb des Wassers hatten wir auch keine Probleme zu überleben. Es war alles vorhanden an Verpflegung von selbstgemachten Brötchen bis zum Döner. Auch die Zurückgebliebenen am Störitzsee hatten ihren „ Spaß“. Sie hatten eine  anstrengende Athletik Einheit am Vormittag, zum Mittag hin mussten sie nochmal zum See und dann am Nachmittag fing das gleiche Spiel von vorne an. Jeder hatte gedacht es wird schon nicht so schwer und hart aber sie haben nicht mit Antje gerechnet. Nach dem Training hatte Keiner mehr ein Lächeln im Gesicht, außer die immer gut gelaunte Antje, sie hat uns letztendlich doch noch ihre gute Laune immer irgendwie wieder überreicht. Die Leute die Glück hatten vom Athletik Programm befreit gewesen zu sein, waren die OT Leute. Es haben sich alle gut geschlagen und die meisten Punkte wurden auch ohne Schwierigkeiten erreicht. Der Nachwuchs des OT wächst auch langsam und ich hoffe er wächst weiter, da OT ein interessanter Sport für Leute ist die gerne unter Wasser sind und auch gerne nach Dingen suchen. Ich glaube, diese Woche hat uns nicht nur bei unserer Ausbildung geholfen, sondern auch dabei, eine richtige gute Tauchtruppe zu werden. Die Großen haben sich um die Kleinen gekümmert und ihnen bei Problemen geholfen, niemand wurde ausgegrenzt, alle haben sich gut integriert. Die ganze TCO Jugend bedankt sich bei Charlie für sein OT Training, bei Erbse für die Ausbildung der Anwärter und bei Antje für das Power Yoga, die Schwimmeinheiten und die Athletik. Ich hoffe, dass es euch auch viel Spaß gemacht hat und hoffe, dass nächstes Jahr auch wieder so viele am Tauchlager teilnehmen, dass ihr bis dahin nicht eure gute Laune verliert und immer noch hoch motiviert seit für Antjes, Erbses und Charlies Training. André Kaselitz
            2015
            Archiv
Berichte aus den Jahren 2010 - 2014 2009 - 2005
            2016
            2015
            2017