Aufbaukurs UW-Orientierung - Pinnower See 09.05.-10.05.2015

Unsere beiden Tauchlehrer Thomas und Jörg, sowie Thomas vom Tauchclub Guben nahmen sich vor, uns an diesem Wochenende, in die Geheimnisse der Unter-Wasser- Orientierung einzuweihen. Dazu trafen wir uns am Pinnower See, beim Tauchclub Guben. Wir Schüler (Andrè, Stine, Ava und Birgit vom TCO, sowie Erik vom TCL, Heike und Dirk vom Tauchclub Guben) waren mit Stift, Papier und Kompass ausgerüstet und bereit viel zu lernen und auszuprobieren. Nach einer kurzen Theoriestunde ging es in den Pinnower See. Oder besser in die Pinnower Erbsensuppe. (Nichts für ungut ihr Gubener, aber die Sicht war ... naja.) Aber es ging ja um die Orientierung in einer fremden Welt. Zunächst nur mit den natürlich Hilfsmitteln: Uferkante, Gras, Sonneneinstrahlung ... Fische sollen auch da gewesen sein, die Angler hofften jedenfalls darauf. Am Nachmittag die Einweisung: wie funktioniert ein Kompass?? Aber verstanden. Und dann Ausprobieren. Vorsichtshalber erstmal an Land. Abends haben wir dann gegrillt. Die Gubener haben wirklich einen tollen Grillplatz. Wetter hat gut mitgespielt. Kurz vorher gab es ein Gewitter, aber das zog dann ab. Es war ein sehr schöner Abend. Am nächsten Tag dann mit Kompass in den See. Die Sicht war immer noch nicht besser. Aber wir hatten ja unseren Kompass und kannten den See ja schon ein bisschen. Alles in allem konnten wir das Gelernte gut umsetzen, sprich Dreiecks- und Vierecks-Kurs, zurück zur Einstiegsstelle etc., etc. Hat alles gut geklappt. Einige haben dabei sogar noch die Hechte gesehen. Dank an Erbse, Thomas und Thomas für die gute Vorbereitung, die Geduld und die Mühe. Wir haben alle bestanden und konnten das Gelernte gut umsetzen. Jetzt heißt es üben, üben, üben. Und natürlich vielen Dank an den Tauchclub Guben für die Gastfreudschaft. Birgit
            2015
            2015
            2015
            Archiv
Berichte aus den Jahren 2010 - 2014 2009 - 2005
            2016
            2015
            2017