Clubwochenende in der Feldberger Seenlandschaft

14.-15. August 2010

Teilnehmer: Lutz und Ulla mit Mareike, Rudi, Rainer und Birgit, Achim und Andrea, Thomas und Claudia, Dirk, Uwe, Tino. Die Wetteraussichten für dieses Wochenende waren durchwachsen - Regenschauer und Sonne sollten sich ablösen. Aber es kommt ja meistens anders als angesagt. Den ganzen Samstagvormittag bis in den frühen Nachmittag schüttete es aus vollen Kannen, zeitweise auch mit Blitz und Donner, so dass wenige Aktivitäten für diesen Tag zu Stande kamen. Einige von uns hielten dieses schlechte Wetter leider nicht aus und reisten bereits wieder nach Hause. Ab 15.00 Uhr hörte es endlich auf! Einige sprangen sofort ins Wasser des Dreetzsees und absolvierten einen gemütlichen Tauchgang. Die Sicht im See war leider nicht so umwerfend, folge sicherlich des doch längeren Regens. Andere nahmen sich das mitgebrachte Paddelboot und drehten eine kleine Runde auf dem Dreetzsee bzw. dem benachbarten Carwitzer See. Der Abend verging mit einem tollen Fischessen. Birgit hatte Saiblinge und Forellen beim Fischer bestellt, die frisch auf den Zeltplatz geliefert wurden. Das war schon ein Schmeckerchen, frisch gegrillter Fisch, entweder in Alufolie oder mit Grillrost!   Der Sonntag kam seinem Namen nach. Es schien die Sonne und wir nahmen uns eine größere Bootstour über die Feldberger Seen vor. Die meisten Seen sind verbunden durch kleine Kanäle, die nur mit dem Paddelboot zu befahren sind. In Carwitz gibt es sogar eine kleine Umtragestelle. Kein Problem mit leeren Booten. Die Fahrt ging in Richtung Fähre Schmaler Luzin. Dort wurde eingekehrt bei Kaffe, Bier und Bockwurst. Flugs ging es mit Rückenwind zurück einschließlich einer Badepause. Es hat allen sehr gut gefallen. Andrea Schünke, Verantw. Öffentlichkeitsarbeit TCO
            2016
            2012
            2011
            2010
            2014